Benutzerorientierter Entwicklungsprozess (ISO 9241-210)

Wir bieten Benutzeroberflächen für jedes Produkt an. Unsere Vorgehensweise ist der "Benutzerorientierter Entwicklungsprozess zur Gestaltung gebrauchstauglicher Systeme" gemäß ISO 9241-210. In diesem Prozess werden das Wissen, die Fähigkeit und die Erwartungen potentieller Nutzer von Anfang an miteinbezogen.

Durch das Anwenden dieses genormten Gestaltungsprozesses während der Entwicklungsphase, können wir unseren Kunden garantieren, dass das entwickelte Produkt die Erfordernisse der Zielgruppe voll und ganz erfüllt und einfach und effektiv bedient werden kann.

Prozess

Bedienkonzept

Wir beginnen mit einfachen Skizzen auf Papier und entwerfen anschließend Ablaufdiagramme, die einen grafischen Überblick über das Produkt sowie dessen Informationsarchitektur bieten. Im Anschluss werden Wireframes der unterschiedlichen Screens erstellt und die grundlegenden Layouts sowie die einzelnen Navigationselemente festgelegt. Dies geschieht unter ständiger Beachtung der relevanten ISO Normen für Benutzeroberflächen. Zuletzt werden interaktive Prototypen in Adobe Flash oder auf Papier erstellt.

Konzept

Screendesign

Eine gute visuelle Darstellung ist genauso wichtig wie ein gutes Bedienkonzept. Das Screendesign sollte deshalb durch ein intuitives und klares Bildschirmlayout die Funktionalität des Bedienkonzeptes unterstützen. Gleichzeitig sollte es auch die Benutzer ansprechen und deren Kaufinteresse wecken. Während der Gestaltungsphase erstellen wir mehrere Screendesign-Variationen sowie Icon Designs für Ihre Software, aus denen Sie schließlich ihre Favoriten auswählen können.Screen Design

Spezifikation und Gestaltungsrichtlinien

Wir haben sowohl Erfahrung im Schreiben von Spezifikationen zur Integration neuer Funktionen und Workflows in die Software als auch in der Erstellung von Gestaltungsrichtlinien für die grafische Benutzeroberfläche (GUI). Diese Gestaltungsrichtlinien legen die genaue Größe, Position und den Namen aller Grafiken fest, spezifizieren das grundlegende Bedienkonzept und bieten den Entwicklern genaue Vorgaben, wie die einzelnen grafischen Elemente letztendlich implementiert werden sollten.

Styleguide

Icondesign

Wir erstellen Iconsätze, die zu Ihrer Markenidentität passen und gleichzeitig die Usability Ihres Produktes erhöhen. Durch das Kreieren von Icons, die intuitiv verständlich sind, fällt es dem Benutzer leichter, den Umgang mit der Software zu erlernen und diese ohne Schwierigkeiten zu nutzen.

Icondesign

Da alle Icons als Vektor-Dateien erstellt werden, können diese leicht an unterschiedliche Größen und Dateiformate angepasst werden. Nach der Gestaltung wird jedes Icon noch einmal bezüglich Farbe, Kontrast und Präzision der Umsetzung überprüft.

"Werden 10% der Konzeptions- und Entwicklungskosten eines Redesign-Projektes in Usability-Analysen und Beratung investiert, so steigt die Erfolgsquote der Anwendung um durchschnittlich 83%."

Jakob Nielsen, USABILTY PIONIER